Drei Punkte beim Tabellenzweiten ergattert

Bevor das Team Aarau am nächsten Wochenende wieder einmal zu Hause antreten darf, stand das vierte Auswärtsspiel in Serie an. Die Reise nach Brugg zu den Powermäusen führte die Adler zu einem unangenehmen, erfahrenen und von Effizienz geprägten Gegner. Zudem war dieses Aargauer Derby etwas überraschend der Spitzenkampf zum Rückrundenauftakt. Überraschend deshalb, weil man den Aufsteiger als Aarau kaum als Vorrundensieger erwarten durfte. Brugg hingegen ist immer eine Topplatzierung zuzutrauen, ist das Team doch gespickt mit erfahrenen Kräften, die zumindest teilweise für kurze Zeit auch in höheren Ligen Erfahrung gesammelt haben. Nachdem Aarau zum Saisonauftakt in der heimischen Schachenhalle knapp und unglücklich mit 5:6 als Verlierer vom Platz musste, konnten die Adler die zweite Begegnung ebenso knapp und auch etwas glücklich für sich entscheiden.

Weiterlesen ...

Brutal dezimiert, alles probiert und Vojtisek mit einem Supertag

Das Team Aarau beschliesst die Vorrunde mit einem Torspektakel in Waldenburg und gewinnt gegen den 1.Liga-Absteiger etwas glücklich und dank einem blendend aufgelegten Tomas Vojtisek mit 9:8. Dabei boten die beiden Mannschaften vor zwei lautstarken Fanlagern zwar eindrückliches Offensivunihockey, punkto taktischer Verteidigungsarbeit dürften die Übungsleiter an der Bande aber viel Arbeit erkannt haben.

Weiterlesen ...

Herren II übernehmen nach zwei weiteren Siegen Tabellenführung

Die Herren II übernehmen in der 4. Liga Gruppe 9 die Tabellenführung. Die Adler setzten sich an der dritten Runde mit 9:4 gegen Unihockey Fricktal III sowie mit 6:3 gegen Unihockey TV Grosswangen II durch und lösten die Yetis Hildisrieden, die gegen Wolhusen zum ersten Mal in dieser Saison einen Punkt abgaben, auf Platz eins ab.

Weiterlesen ...

Eher halb voll als halb leer

Noch sind die A-Juniorinnen im Bereich der oft zitierten guten Ansätze, noch fehlt aber auch einiges. Für einen Sieg gegen die Zuger Highlands reichte es heute.

Weiterlesen ...

Die Spannung ist zurück

Bei der U16 ist nun fast ein Monat seit dem letzten Spiel vergangen, die Freude auf das heutige Spiel war dementsprechend gross. Die Spannung, welche letzte Runde nicht vorhanden war, war heute ein dauerpräsenter Gast in Obersiggenthal...

Weiterlesen ...

Dank einem Doppelpack von Colombo gewinnt Aarau zum fünften Mal in Serie

Mit einem Auswärtssieg in einem Sechspunktespiel gegen den Tabellenvorletzten kommt das Team Aarau dem Ligaerhalt einen grossen Schritt näher, obwohl noch nicht einmal die Vorrunde zu Ende gespielt ist. Dabei sahen die spärlich angereisten Zuschauer kein hochstehendes Unihockeyspiel. Aarau war zwar bemüht, dem Geschehen den Stempel aufzudrücken, doch gerade gegen einen Gegner, der auf Konter aus ist und mit schnellen Vorstössen sein Glück sucht, machten sich die Absenzen der Routiniers Stoltenberg, Hofmann und Studer deutlich bemerkbar. Und doch: Am Schluss reichte es zu einem Sieg, nachdem man die Kräfte im Schlussdrittel auf zwei Linien konzentriert hatte.

Weiterlesen ...

Rückblick Runde 2 und 3

Nach der ersten Meisterschaftsrunde hatte man die Gewissheit, dass man in dieser Saison vorne mitmischen kann, auch wenn der Start nicht ganz optimal verlief. In der 2. und 3.  Meisterschaftsrunde galt es, das Selbstvertrauen weiter zu stärken und natürlich weiter Tore und Punkte zu sammeln.

Weiterlesen ...

3. Runde, 1. Punktverlust

Einmal mehr fuhren wir mit dem Ziel, den ersten Platz zu verteidigen an die Runde. Bereits um 9.00 Uhr trafen wir uns in im luzernischen Ruswil. Leider war uns der Blick auf den Pilatus wegen Nebel nicht möglich.

Weiterlesen ...

Aarau siegt mit 4:2 beim ambitionierten Schwarzenbach

Das Team Aarau besiegt in der 7. Meisterschaftsrunde Black Creek Schwarzenbach auswärts auf eindrückliche Art und Weise mit 4:2 und sammelt weitere wertvolle Punkte. Lange Zeit sah es danach aus, als würden die favorisierten Hausherren mit ihrem körperbetonten Spiel die Oberhand behalten, ehe Romer und Vojtisek mit je 2 Toren für den vierten Adlersieg in Serie sorgten.

Weiterlesen ...

Die Herren II besiegen ihr Hägendorf-Trauma und geben sich gegen Niedergösgen keine Blösse

Die Kleinfeld-Adler holen an der Heimrunde gegen Hägendorf-Rickenbach II und gegen Niedergösgen die Saisonpunkte vier bis sieben und setzen sich vorne in der Tabelle fest. Mit den zwei Siegen untermauern die Aarauer, deren grosses Plus es war, dass sie immer zum richtigen Zeitpunkt reagieren und einen Gang höher schalten konnten, ihre Ambitionen in dieser Saison.

Weiterlesen ...

Unterkategorien